Jahreshauptversammlung 2018
 

Unsere diesjährige Hauptversammlung fand am Freitag, den 9. März 2018 um 19:30 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrhauses statt

Tagesordnung:
  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Schriftführers
  4. Bericht des 1. Vorsitzenden
  5. Kassenbericht
  6. Entlastung der Vorstandschaft
  7. Neuwahl der Kassenprüfer
  8. Bericht des Kommandanten
  9. Bericht der Jugendgruppe
  10. Ehrungen aktiver Mitglieder
  11. Ehrungen passiver Mitglieder
  12. Verschiedenes und Wünsche


Drei neue Mitglieder in der Weißenbrunner Wehr

 

Weißenbrunn - Die Feuerwehr Weißenbrunn hat in ihrer Hauptversammlung treue Mitglieder geehrt. Allerdings bedauerte Vorsitzender Höfner einen Negativ-Trend bei den Mitgliedern. Aktuell zähle der Verein 187 Mitstreiter. 49 von ihnen seien aktiv, sieben davon Jugendliche. Dennoch sei der Verein vielseitig aktiv gewesen. Höfner erwähnte als Höhepunkte zwei Altkleidersammlungen mit 14,49 Tonnen an Gebrauchttextilien und Schuhen. Wie immer werde der Erlös in die Anschaffung technischer Ausrüstung investiert. Die Feuerwehr beteiligte sich zudem an der Kirchweih, am Volkstrauertag und am Weihnachtsmarkt.

Kommandant Thomas Friedrich informierte, dass die Wehr im Jahr 2017 zu 13 Einsätzen gerufen wurde, wofür 174 Stunden geleistet wurden. In 40 Übungen und 28 Veranstaltungen wurden zusätzlich 2021 Stunden gezählt. Die Jugendwehr kam bei Übungen und Veranstaltungen auf 740 Stunden. Eine Gruppe hat die Leistungsprüfung THL mit Erfolg abgelegt. Lehrgänge wurden gut besucht.

Trotz des Mitgliederrückgangs gab es auch positive Signale. So wurden Viviana Kummert, Lukas Petschner und Nico Müller neu in die Wehr aufgenommen. Von der Jugendwehr in die aktive Mannschaft wechselten David Dittmann und Robin Huth. Eine Ehrung für zehn Jahre aktiven Dienst ging an Julia Friedrich.

Kassierer Hartmut Heller konnte über einen positiven Kassenstand berichten. Markus Kraus bestätigte eine einwandfreie Kassenführung. Als Kassenprüfer schied Markus Kraus aus, für ihn wurde Teresa Kraus gewählt, in diesem Amt bleibt weiterhin auch Marco Patzelt.

Bürgermeister Egon Herrmann zeigte sich erfreut über das ehrenamtliche Engagement in der Feuerwehr. Er lobte die gute Zusammenarbeit und den guten Zusammenhalt auch unter den Vereinen, so dass auch wieder ein Faschingsumzug abgehalten werden konnte. Er nahm zusammen mit Vorsitzendem Christian Höfner die Ehrungen vor. Es wurden geehrt für 65 Jahre Erhard Korger, für 60 Jahre Rudolf Volk, Simon Rupp, Willy Garkisch und Horst Schmidt, für 50 Jahre Werner Müller und für 25 Jahre Gerhard Tenner, Marcus Feulner sowie Mark Elflein.

 


unser Bild zeigt (von links) 1 Vorsitzender Höfner, E. Korger, 1. Bgm. Herrmann,
W. Garkisch, KBM Reischel, S. Rupp und 1. Kommandant Friedrich

...


 


...

Fotos und Bericht: K-H. Hofmann
     
 

 

 
 
zuletzt gešndert am 24.03.2018